Die Besten in Hessen!

Das Foto zeigt Nora Heep, Dipl. Ing. Jörg Mathes und Lukas Balbach nach der Zeugnisübergabe in Wiesbaden. Am 1. August 2012 fing alles an: Lukas und Nora starteten ihre Ausbildungen in unserem Vermessungsbüro. Drei Jahre betriebliche Ausbildung im Innen- und Außendienst, sowie der Berufsschulunterricht in Wetzlar liegen nun hinter den beiden.

Seit der feierlichen Zeugnisübergabe am 22. Juli 2015 in der IHK Wiesbaden, sind Lukas und Nora offiziell Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerin. Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass unsere Auszubildenden die beiden besten Abschlussnoten in ganz Hessen haben!

Durch die Umstrukturierungen im Berufsfeld der Geoinformationstechnologie und der Einführung des Ausbildungsberufs „Geomatiker“, gibt es auch eine neue Prüfungsordnung für Vermessungstechniker, die im Sommer 2015 erstmals Anwendung fand. Neben der schriftlichen Abschlussprüfung mussten Lukas und Nora einen betrieblichen Auftrag durchführen. Die Bearbeitungszeit betrug 20 Stunden. Beide Auszubildenden haben sich dazu entschieden, einen Liegenschaftsplan zum Bauantrag zu messen. Dazu gehörte bei Lukas Auftrag noch der Scan einer Fassade und zu Noras Flurstück musste eine Grenzuntersuchung durchgeführt werden. In einem Fachgespräch mussten die beiden ihre betrieblichen Aufträge dem Prüfungsausschuss vorstellen. Mit 40 % nimmt dieser Prüfungsbereich, in der Ausbildung zum Vermessungstechniker, den größten Anteil an der Abschlussnote ein. 

 

Das Foto zeigt (von links): Nora Heep, Dipl. Ing. Jörg Mathes und Lukas Balbach nach der Zeugnisübergabe in Wiesbaden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok